Der große Tag

Heute war es nun soweit, die ersten Tiere ziehen in das Aquarium ein. Welch Aufregung und Vorfreude.

Ich habe mir die Tiere schicken lassen und zwar so, das sie dem Sangokai Plan entsprechend am 5 Tag eingesetzt werden. Zunächst habe ich kurz den Lieferschein mit dem Paketinhalt abgeglichen und einen ersten visuellen Check gemacht. Alles Bestens! Erstaunt war ich nur, wie klein dann die Ableger doch sind.

Ich habe geplant, die Korallen “zu dippen”, sprich in einem Reinigungsbad von evtl. blinden Passagieren zu befreien. Hierzu habe ich schon früh am Morgen 5 Liter Meerwasser angesetzt und temperiert. Das Bad dauerte ca. 5 Minuten. Blinde Passagiere konnte ich so aber nicht entdecken, evtl. auch zu klein? Als nächstes habe ich dann den kleinen Stile der Reef-Plugs abgezwickt, damit später die Ableger besser im Riff positioniert werden können.

Das Einsetzen war dann schnell erledigt, da ich 6 der 8 Tiere erstmal auf den Boden gesetzt habe um final zu entscheiden, wo ich sie hinsetzen werde. Die Gorgonie und das Briareum habe ich aber gleich mit Korallenkleber befestigt.

Nach ca. 1 Stunde haben sich die ersten Zoanthus bereits geöffnet. Die Euphyllia hat etwas abgeschleimt, was aber wohl normal ist. Beim Briareum hat es dann doch etwas länger gedauert bis sich die ersten Polypen gezeigt haben.

Alles in allem verlief die Aktion aber doch sehr problemlos.